1. Saarland

Vom Whisky-Wissen überrascht

Vom Whisky-Wissen überrascht

Hoof. Zu einem nicht ganz alltäglichen Ereignis hatten die neu formierten Jusos im Ostertal eingeladen. So konnten die beiden Sprecher der neuen Juso-AG, Heiko Cullmann und Marc André Müller, insgesamt 15 Teilnehmer zum ersten Ostertaler Whisky-Seminar seit langen Jahren im Keller des protestantischen Gemeindehauses in Hoof begrüßen

Hoof. Zu einem nicht ganz alltäglichen Ereignis hatten die neu formierten Jusos im Ostertal eingeladen. So konnten die beiden Sprecher der neuen Juso-AG, Heiko Cullmann und Marc André Müller, insgesamt 15 Teilnehmer zum ersten Ostertaler Whisky-Seminar seit langen Jahren im Keller des protestantischen Gemeindehauses in Hoof begrüßen. Mit Christian Mack aus Bubach hatte man einen fachkundigen Referenten gefunden, der mehrere hochwertige Whiskys zur Verköstigung anbot und dazu auch zahlreiche interessante Informationen und die eine oder andere Anekdote parat hatte. Die Überraschung des Abends war aber wohl das Fachwissen, das die Teilnehmer Philipp Adams, Ingo Stromereder und Sascha Stromereder zum Besten geben konnten und somit das Referat bereicherten. Selbst als Referent Christian Mack ihnen die Aufgabe stellte, die Herkunft zweier unbekannter Whiskysorten zu bestimmen, trafen die Gäste ins Schwarze und ernteten den Applaus der übrigen Teilnehmer, darunter auch der Hoofer Ortsvorsteher Gernot Müller und der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion und des SPD-Ortsvereins Mittleres Ostertal, Torsten Lang. Für Adams stellte diese Aufgabe jedoch nicht wirklich eine große Herausforderung dar, ist er doch als gebürtiger Engländer, der aber bereits mehr als 20 Jahre in Deutschland lebt, passionierter Whisky-Trinker, wenngleich er sich auch den einen oder anderen Seitenhieb auf die Schotten nicht verkneifen konnte. kam