1. Saarland

Vom Blumenmädchen zur feinen Dame

Vom Blumenmädchen zur feinen Dame

Losheim. Das Musical "My Fair Lady" wird am Samstag, 23. Juli, in Losheim auf dem Eventgelände am Stausee aufgeführt. Gekrönt wird die Darbietung von einem Feuerwerk über dem See. Das Musical, welches an George Bernard Shaws Schauspiel Pygmalion von 1913 angelehnt ist, wurde im Februar 1956 in New Haven uraufgeführt

Losheim. Das Musical "My Fair Lady" wird am Samstag, 23. Juli, in Losheim auf dem Eventgelände am Stausee aufgeführt. Gekrönt wird die Darbietung von einem Feuerwerk über dem See. Das Musical, welches an George Bernard Shaws Schauspiel Pygmalion von 1913 angelehnt ist, wurde im Februar 1956 in New Haven uraufgeführt. Einen Monat später übertraf die Aufführung in New York alle Erwartungen. Lieder wie "Ich hätt' getanzt heut die ganze Nacht" und "In der Straße, mein Schatz, wo Du wohnst" wurden in den Hitparaden gespielt. "My Fair Lady" wurde nicht nur in Amerika, sondern schließlich auch in Europa ein Erfolg.Das Musical handelt von dem Blumenmädchen Eliza Doolittle, welches von armem Stand ist. Besonders ihre vulgäre Ausdrucksweise und ihre unfeine Sprechweise kennzeichnen Eliza als von geringerem Bildungsgrad. Sie trifft auf dem Markt schließlich auf Professor Higgins, welcher davon überzeugt ist, dass jeder Mensch seinen Stand aus eigener Kraft verbessern könne. Als Eliza eines Tages Higgins besucht, um bei ihm Unterricht zu nehmen, trifft sie dort auf dessen Freund Oberst Pickelring. Dieser bezweifelt, dass aus Eliza eine angesehene Dame werden könne. Higgins schließt daraufhin mit seinem Freund Obers Pickering eine Wette ab, dass Eliza es unter seiner Anleitung in nur sechs Wochen schaffen könnte, eine Lady zu werden. Schließlich entwickelt sich Eliza sehr zu ihrem Vorteil und erblüht zu einer vornehmen Dame, von deren Charme auch Higgins nicht ganz unberührt bleibt. hen

Karten gibt es für 36 Euro für die Liegewiese sowie für Sitzplätze erster Kategorie, 56 Euro, und zweiter Kategorie, 45 Euro. Ein Golden-Circle-Ticket beinhaltet für diese Aufführung neben den Platzkarten erster Wahl auch einen Parkplatz und ein Souvenir. Es bestehen keine Einschränkungen zum Mitbringen von Getränken, Speisen und Decken. Es ist für 76 Euro im Vorverkauf bei der Tourist-Info in Losheim am See, bei Optik Hör in Losheim, in der Buchhandlung Rote Zora in Merzig, sowie bei allen Verlagsbüros der SZ und des Wochenspiegels erhältlich. Ebenso unter www.ticketregional.de sowie unter Telefon: (06 51) 9 79 07 77.