1. Saarland

Vom Alsweiler Hiwwelhaus in den Norden des St. Wendeler Landes

Vom Alsweiler Hiwwelhaus in den Norden des St. Wendeler Landes

St. Wendel. Dieses Mal schien's wohl doch ein wenig kniffliger zu sein - unser Suchspiel. Einige Einsender dachten, es handle sich bei dem Bildausschnitt am vergangenen Samstag um den Blick auf die Johann-Adams-Mühle in Theley. Dem war nicht so. Die richtige Antwort lautet: das Hiwwelhaus in Alsweiler. Und die überwiegende Zahl der 74 Teilnehmer erkannte es

St. Wendel. Dieses Mal schien's wohl doch ein wenig kniffliger zu sein - unser Suchspiel. Einige Einsender dachten, es handle sich bei dem Bildausschnitt am vergangenen Samstag um den Blick auf die Johann-Adams-Mühle in Theley. Dem war nicht so. Die richtige Antwort lautet: das Hiwwelhaus in Alsweiler. Und die überwiegende Zahl der 74 Teilnehmer erkannte es. So auch Alois Haßdenteufel aus Grügelborn. Er bekommt einen Spargutschein über 50 Euro der St. Wendeler Volksbank. Herzlichen Glückwunsch.Die neue Aufgabe führt uns dieses Mal in den Norden unseres Landkreises. In einen kleinen Ort. Direkt an der Straße ist das Objekt auf dem Foto zu entdecken. Haben Sie es auch schon erspäht? Dann nichts wie ab die Lösung an die St. Wendeler SZ-Redaktion. Bis Freitag, 14 Uhr muss sie angekommen sein: per Fax, E-Mail oder Post. Telefonisch können wir sie nicht entgegennehmen. Aus den Einsendung ziehen wir den Gewinner. Das Los entscheidet, Rechtsweg ausgeschlossen. In der Wochenendausgabe lösen wir das Rätsel und schicken sie auf die nächste Tour. hgn

An welcher Straße befindet sich dieses Ding? Foto: Jungmann

Die Lösung an die St. Wendeler SZ-Redaktion, Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel; Fax: (0 68 51) 9 39 69 59; E-Mail: redwnd@sz-sb.de