Volleyball: TV Bliesen schafft Doppelaufstieg

Bliesen. Nach einem furiosen Saisonendspurt konnten die Volleyballer des TV Bliesen gleich zwei Aufstiege feiern. Neben der ersten Mannschaft, die den Sprung in die Regionalliga Südwest schaffte (wir berichteten), konnte auch die zweite Mannschaft jubeln

Bliesen. Nach einem furiosen Saisonendspurt konnten die Volleyballer des TV Bliesen gleich zwei Aufstiege feiern. Neben der ersten Mannschaft, die den Sprung in die Regionalliga Südwest schaffte (wir berichteten), konnte auch die zweite Mannschaft jubeln. Durch einen 3:2-Sieg im "Endspiel" gegen den Kontrahenten VSG Saarlouis hatte sie in der regulären Saison die Vize-Meisterschaft in der Verbandsliga erreicht. Hinter Meister TV Walpershofen (28:4 Punkte) belegte Bliesen mit 22:10 Zählern den zweiten Platz vor den punktgleichen Teams aus Saarlouis und vom TV Scheidt. Eigentlich sollte die Mannschaft dann Ende April eine Relegation um den Aufstieg in die Oberliga spielen. Die wurde aber vom Verband gestrichen - Bliesen II stieg direkt auf.Somit ist der TV Bliesen in der kommenden Saison als einziger saarländischer Verein mit zwei Teams in überregionalen Spielklassen vertreten. red