Volleyball-Oberliga: TV Limbach verliert Heimspiel gegen Bliesen

Volleyball-Oberliga: TV Limbach verliert Heimspiel gegen Bliesen

Limbach. Die Volleyballer des TV Limbach haben in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar am vergangenen Samstag ihr Heimspiel gegen den Tabellendritten TV Bliesen mit 2:3 Sätzen (18:25, 25:22, 25:23, 11:25, 14:16) verloren. Die Limbacher mussten dabei verletzungsbedingt auf Außenangreifer Johannes Müller verzichten

Limbach. Die Volleyballer des TV Limbach haben in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar am vergangenen Samstag ihr Heimspiel gegen den Tabellendritten TV Bliesen mit 2:3 Sätzen (18:25, 25:22, 25:23, 11:25, 14:16) verloren. Die Limbacher mussten dabei verletzungsbedingt auf Außenangreifer Johannes Müller verzichten.Im ersten Satz agierte Bliesen mit taktisch klugen Aufschlägen, kam immer wieder über den Mittelangriff zum Erfolg und setzte sich mit 25:18 durch. Nach zwei Auswechslungen stabilisierten sich die Hausherren und gewannen die beiden nächsten Sätze mit 25:22 und 25:23. Den vierten Durchgang dominierten allerdings wieder die Gäste und setzten sich mit 25:11 durch.

Trotz der Einwechslung von Mittelblocker Rouven Edinger und der Unterstützung der zahlreichen Fans unterlag Limbach im Tiebreak knapp mit 14:16. Die nächste Partie bestreitet der TVL am Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr bei den LAF Sinzig. sho

Mehr von Saarbrücker Zeitung