1. Saarland

Volleyball: Freisen muss bis Februar auf Brigitte Schumacher verzichten

Volleyball: Freisen muss bis Februar auf Brigitte Schumacher verzichten

Freisen. Nach drei Wochen Pause sind die Volleyballerinnen des SSC Freisen an diesem Sonntag wieder in der Regionalliga im Einsatz. Um 15 Uhr ist die Mannschaft von Trainerin Brigitte Schumacher beim SSC Bad Vilbel (nördlich von Frankfurt) im Einsatz. Der Gegner hat eine erfahrene Mannschaft, die in den letzten Jahren stets in der Regionalliga spielte

Freisen. Nach drei Wochen Pause sind die Volleyballerinnen des SSC Freisen an diesem Sonntag wieder in der Regionalliga im Einsatz. Um 15 Uhr ist die Mannschaft von Trainerin Brigitte Schumacher beim SSC Bad Vilbel (nördlich von Frankfurt) im Einsatz. Der Gegner hat eine erfahrene Mannschaft, die in den letzten Jahren stets in der Regionalliga spielte. Aufsteiger Freisen muss dagegen nach wie vor auf seine einzige erfahrene Spielerin verzichten: Doris Schumacher, die Schwester von Trainerin Brigitte, wird nach einer Kiefer-Operation noch voraussichtlich bis Februar nicht zur Verfügung stehen. "Doris ist in Abwehr und Annahme nur schwer zu ersetzen", sagt Brigitte Schumacher. So erwartet sie ein schweres Spiel für ihre Mannschaft in Hessen, auch wenn beide Teams in der Tabelle nah beieinander liegen. Bad Vilbel ist mit 4:8 Zählern Sechster, Freisen liegt mit 2:8 Punkten auf Platz sieben. sem