1. Saarland

Volkskundler spricht über Aberglaube und Amulette

Volkskundler spricht über Aberglaube und Amulette

Dudweiler. Auf Einladung der Volkshochschule referiert der Volkskundler Gunter Altenkirch am Dienstag, 8. November, 19-20.30 Uhr, im Bürgerhaus Dudweiler. Es geht um das Thema "Aberglaube: Amulette und Talismane". Die meisten Menschen, schreibt die VHS, sind nicht gewillt, ihr Leben so zu nehmen, wie es kommt

Dudweiler. Auf Einladung der Volkshochschule referiert der Volkskundler Gunter Altenkirch am Dienstag, 8. November, 19-20.30 Uhr, im Bürgerhaus Dudweiler. Es geht um das Thema "Aberglaube: Amulette und Talismane". Die meisten Menschen, schreibt die VHS, sind nicht gewillt, ihr Leben so zu nehmen, wie es kommt. Sie möchten eingreifen und bedienen sich dabei magischer Kräfte, zauberischer Handlungen und Amulette. Aberglaube ist kein Phänomen des Mittelalters. Er ist allgegenwärtig und erlebt eine Renaissance in esoterischen Zirkeln. Volkskundlich betrachtet ist der alte Volksaberglaube überschaubar und festen Regeln unterworfen, die man erfassen und erklären konnte. In der Esoterik entsteht dagegen ein globalisierter Aberglaube - losgelöst von den alten Regeln und bis heute volkskundlich kaum erfasst. redMehr Infos und Anmeldung unter Tel (0 68 97) 76 58 66 oder Tel. (0681) 506-43 81; E-Mail: vhs-dudweiler@t-online.de