Vogelbestände durch Kästen-Aufhängen sichern

Vogelbestände durch Kästen-Aufhängen sichern

Reinheim. Für die gefiederten Freunde haben Mitglieder des Reinheimer Obst- und Gartenbauvereins mit Unterstützung der Gersheimer Firma Reichert Nistkästen und -hilfen gebaut. Sie werden kostenlos abgegeben. Vorsitzender Paul-Georg Braun, bei dem die Kästen abgeholt werden können, weist darauf hin, dass in der Kulturlandschaft des Bliesgaus alte, höhlenreiche Bäume rar geworden seien

Reinheim. Für die gefiederten Freunde haben Mitglieder des Reinheimer Obst- und Gartenbauvereins mit Unterstützung der Gersheimer Firma Reichert Nistkästen und -hilfen gebaut. Sie werden kostenlos abgegeben. Vorsitzender Paul-Georg Braun, bei dem die Kästen abgeholt werden können, weist darauf hin, dass in der Kulturlandschaft des Bliesgaus alte, höhlenreiche Bäume rar geworden seien. Dadurch würden natürliche Brutstätten fehlen. Mit Bau, Aufhängen und Pflege von Kästen und Hilfen könnten insbesondere Kinder und Jugendliche einen großen Beitrag zur Sicherung des Vogelbestandes leisten und dabei Tierwelt, Natur und langfristig auch für den Naturschutz begeistert werden. Die Nistkästen seien für die sogenannten Höhlenbrüter gestimmt, zu denen fast alle Meisenarten und viele Sperlingsarten gehörten. Die Nisthilfen seien für Halbhöhlenbrüter wie Bachstelzen, Rotkehlchen, aber auch Zaunkönige geeignet. ott

Mehr von Saarbrücker Zeitung