1. Saarland

Völklinger Schüler helfen mit Muffins gegen den Hunger

Völklinger Schüler helfen mit Muffins gegen den Hunger

Völklingen. Die Schüler der Klassen 5a und 5b der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger haben auf dem Völklinger Wochenmarkt und in der Schule am Tag der offenen Tür über 300 Muffins verkauft und konnten dadurch 500 Euro für die Welt-Hunger-Hilfe sammeln. Die Muffins, die die Schüler mit viel Liebe selbst gebacken hatten, fanden reißenden Absatz

Völklingen. Die Schüler der Klassen 5a und 5b der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger haben auf dem Völklinger Wochenmarkt und in der Schule am Tag der offenen Tür über 300 Muffins verkauft und konnten dadurch 500 Euro für die Welt-Hunger-Hilfe sammeln. Die Muffins, die die Schüler mit viel Liebe selbst gebacken hatten, fanden reißenden Absatz. Eltern hatten die Zutaten für die Muffins gespendet.Diese Aktion fand während eines einwöchigen Projektunterrichts mit dem Thema "Hunger in Afrika" statt. Hierbei lernten die Kinder den Kontinent näher kennen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich dabei mit den Problemen der zentralafrikanischen Länder auseinander gesetzt und in diesem Zusammenhang aufgrund der aktuellen politischen Geschehnisse den Staat Mali konzentriert.

Im Rahmen des Projektes wurde das Bewusstsein der Kinder für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln sensibilisiert, indem die Schüler die Ernährungssituation zwischen deutschen und afrikanischen Kindern verglichen haben.

Für den unermüdlichen Einsatz trotz winterlichen Temperaturen auf dem Wochenmarkt bedankte sich Schulleiter Franz Haselmann bei den beteiligten Schülern. Den Marktstand hatte die Familie Spangenberger zur Verfügung gestellt. red