Völklinger Kinderhaus bietet bereits Ferienprogramm

Völklingen. Noch ist das Kinderhaus am Markt in Völklingen nicht geöffnet. Aber es bietet bereits für Kinder von sechs bis zehn Jahren aus der Innenstadt ein kleines Ferienprogramm. In der Zeit vom 10. bis zum 22. August werden täglich von 10 bis 16 Uhr Aktionen für Kinder in und um Völklingen angeboten

Völklingen. Noch ist das Kinderhaus am Markt in Völklingen nicht geöffnet. Aber es bietet bereits für Kinder von sechs bis zehn Jahren aus der Innenstadt ein kleines Ferienprogramm. In der Zeit vom 10. bis zum 22. August werden täglich von 10 bis 16 Uhr Aktionen für Kinder in und um Völklingen angeboten. Wer noch mitmachen will, sollte sich beeilen, denn die Meldefrist läuft an diesem Freitag, 7. August, ab. Die Caritas und das Diakonische Werk an der Saar tragen das neue Kinderhaus. Der Regionalverband finanziert das Projekt, und die Stadt Völklingen stellt die von ihr gemieteten Räume kostenlos zur Verfügung. Nach dem Start soll sich an drei Tagen in der Woche eine feste Fördergruppe von zehn bis zwölf Kindern treffen. Die Jungs und Mädchen kochen und essen gemeinsam und erhalten Hilfe bei den Hausaufgaben. Zwei Mal die Woche gibt es (als altersgemäße Ergänzung zum Jugendzentrum) einen offenen Treff: Der Nachwuchs kann im Garten toben, in einer Kuschelecke relaxen oder beim Töpfern entspannen. Aber auch die Eltern der Kinder sind willkommen. Mögliche Angebote sind bereits in Planung: Im Rahmen der Gemeinwesenarbeit sollen sich die Väter und Mütter im Elterncafé austauschen, beim Infoabend über den sicheren Schulweg informieren oder im persönlichen Gespräch mit den Mitarbeitern Rat suchen. Das Gebäude mit eigener Küche und Büroräumen bietet auf drei Etagen jede Menge Platz. Auch Rückzugsmöglichkeiten - etwa für eine individuelle Einzelförderung - sind vorhanden. redKontakt und nähere Auskunft: Kinderhaus Völklingen, Marktstraße 15, Tel. (06898) 3 090 914.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort