1. Saarland

Völklinger Hütte lässt die Reggae-Scheiben kreisen

Völklinger Hütte lässt die Reggae-Scheiben kreisen

Völklingen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte hat ein neues musikalisches Angebot ins Leben gerufen. Am Freitag und Samstag, 13. und 14. August, 19 Uhr, drehen sich auf dem Zimmerplatz zum ersten Mal die Schallplatten beim Open Air Club. Dabei sollen original Rhythm & Blues, Funk, Reggae-Dancehall, Soul, Afro-Beat und Jazz im musikalischen Mittelpunkt stehen

Völklingen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte hat ein neues musikalisches Angebot ins Leben gerufen. Am Freitag und Samstag, 13. und 14. August, 19 Uhr, drehen sich auf dem Zimmerplatz zum ersten Mal die Schallplatten beim Open Air Club. Dabei sollen original Rhythm & Blues, Funk, Reggae-Dancehall, Soul, Afro-Beat und Jazz im musikalischen Mittelpunkt stehen.

Für sein neues Musikformat hat das Weltkulturerbe Völklinger Hütte einen der renommiertesten Vinyl-Discjockeys verpflichtet: D.J. Henk, der eigentlich Henk Nuwenhoud heißt und seit 25 Jahren in Saarbrücken als Schauspieler und Musiker arbeitet. Der gebürtige Niederländer sammelt und hört Schallplatten (Vinyl), seit er denken kann. Seit vier Jahren ist er als DJ aktiv.

In Saarbrücken ist D.J. Henk bekannt durch seine Auftritte auf den Partys von "C'est dur la culture" und vom "Salon Wilde Katze". Er spielt im Club Modul sowie in der 100-Tage-Bar.

Weiter geht es mit dem Club am 20. und 21. August. red