Völklingen und Brebach sind Favoriten

Völklingen und Brebach sind Favoriten

Riegelsberg. Der 1. FC Riegelsberg lädt für diesen Samstag zum ersten "ProWin-Cup" in die Riegelsberghalle ein. Das Hallenfußballturnier ist ein Qualifikationsturnier zum Volksbanken-Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes und mit 46 Wertungspunkten dotiert

Riegelsberg. Der 1. FC Riegelsberg lädt für diesen Samstag zum ersten "ProWin-Cup" in die Riegelsberghalle ein. Das Hallenfußballturnier ist ein Qualifikationsturnier zum Volksbanken-Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes und mit 46 Wertungspunkten dotiert.Als Favoriten werden die Oberligisten SV Röchling Völklingen und SC Halberg Brebach sowie die Saarlandligisten SV Auersmacher und Saar 05 Saarbrücken Jugend gehandelt. Völklingen geht als Masters-Titelverteidiger an den Start, Brebach hat im vergangenen Jahr das Turnier in Riegelsberg gewonnen. Auersmacher ist in dieser Saison die überragende Hallenmannschaft und Saar 05 Jugend liegt in der Masters-Wertungstabelle auf Rang drei - beide sind bereits für das Endturnier qualifiziert. Auch Saarlandligist SV Bübingen und Verbandsligist SV Klarenthal ist der Finaleinzug zuzutrauen, zumal beide sich noch für das Masters-Finale am 3. Februar in Völklingen qualifizieren wollen.

"Hammergruppe" C

In Gruppe A hat es Röchling Völklingen mit dem Saarlandligisten 1. FC Riegelsberg, dem Landesligisten SV Walpershofen und dem Bezirksligisten DJK Püttlingen zu tun. In Gruppe B muss sich Brebach gegen Bübingen sowie gegen den Bezirksligisten Riegelsberg II und den Kreisligisten Borussia Püttlingen durchsetzen. Und in der "Hammergruppe" C spielen Auersmacher, Saar 05, Klarenthal sowie der Kreisligist Riegelsberg III gegeneinander.

Die Vorrunde des Turniers beginnt an diesem Samstag um elf Uhr mit dem Spiel DJK Püttlingen gegen 1. FC Riegelsberg. Die jeweiligen Gruppensieger qualifizieren sich für die Halbfinal-Spiele, die ab 16.40 Uhr ausgetragen werden. Das Spiel um Platz drei ist auf 17.30 Uhr angesetzt. Das Endspiel steigt um 18 Uhr. Der Sieger erhält 23 Wertungspunkte. dg

Mehr von Saarbrücker Zeitung