1. Saarland

Viertägiger Feier-Marathon erwartet die Besucher

Viertägiger Feier-Marathon erwartet die Besucher

Landsweiler-Reden. Zum dritten Mal feiert der Schiffweiler Gemeindebezirk Landsweiler-Reden am Zukunftsort Reden Kirmes und Dorffest. Ortsvorsteher Holger Maroldt erläuterte im Ortsrat, auf was sich die Besucher von Freitag, 15. Juni, bis Montag, 18. Juni, freuen dürfen

Landsweiler-Reden. Zum dritten Mal feiert der Schiffweiler Gemeindebezirk Landsweiler-Reden am Zukunftsort Reden Kirmes und Dorffest. Ortsvorsteher Holger Maroldt erläuterte im Ortsrat, auf was sich die Besucher von Freitag, 15. Juni, bis Montag, 18. Juni, freuen dürfen. Zwar koste die Veranstaltung eine Menge Geld, doch die treuen Sponsoren gewährten wieder Unterstützung und sorgten dafür, dass es keine finanzielle Engpässe gebe. Maroldt: "Wichtig ist, dass unsere Bürger das Fest an diesem einmaligen Standort akzeptieren. Natürlich muss auch das Wetter mitspielen. Wenn diese beiden Wünsche von mir in Erfüllung gehen, bin ich sehr zuversichtlich. Denn wir präsentieren ein Programm, wie es so noch nicht geboten wurde."Freitags ist um 19 Uhr Eröffnung. Schirmherr Christoph Schneider von FunBerg Saar vollzieht den Fassanstich und auf der Bühne singen die Kinder des Kindergartens und des Schulchores. Anschließend spielt die Schiffweiler Band Crazy und um 21.30 Uhr lädt man zu einer Fackelwanderung auf die Bergehalde ein.

Am Samstag fällt um 14 Uhr der Startschuss für den zweiten Landsweiler-Redener Dorffest-Duathlon. Hier können sich Sportbegeisterte in Radfahren und Laufen beweisen. Ab 20 Uhr spielt die Band Inflagranti. Am Sonntag gastiert die RAG-Big-Band in Reden mit einem Frühschoppen. Feuerwehr und DRK fahren die Gottesdienst-Besucher von beiden Kirchen im Ort zum Festplatz. Der Landkreis Neunkirchen lädt anlässlich des Steinkohle-Bergbau-Endes von verschiedenen ehemaligen Grubenstandorten zu einer Sternwanderung nach Reden ein.

Spaß für Groß und Klein

Gegen 11.30 werden die Redener Wassergärten eröffnet. Action-Künstler und das Cusani-Puppentheater bieten Kindern und Erwachsenen reichlich Abwechslung. Wer sein Wissen über den Bergbau und das, was in Reden künftig passieren könnte, erweitern möchte, sollte einen Beamer-Vortrag in der alten Werkhalle neben dem Gondwanapark nicht versäumen. Der Kirmesexpress ist wieder im Einsatz und verschiedene Gruppen stellen sich auf der Bühne vor. Der Ortsrat führt einen Luftballon-Wettbewerb durch, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt, und die Mundartband Mittendrin unterhält ab 16 Uhr. Auch die Schausteller haben ihre Karussells bestens präpariert.

Am Montag kann man Kirmes und Dorffest noch mit einem Frühschoppen und anschließendem Bummel über die Festmeile ausklingen lassen. Maroldt: "Die teilnehmenden Vereine haben zugesagt, dass sie wegen des zu erwartenden Besucheraufkommens bis zu 1 000 Essen mehr als im vorigen Jahr bereithalten werden. Wir dürfen uns also auf vier tolle Tage in Reden freuen." rp