Vier Schulen für saarländischen Schulpreis nominiert

Vier Schulen für saarländischen Schulpreis nominiert

Saarbrücken. Heute wird ab 19 Uhr im Beisein von Bildungsminister Klaus Kessler (Grüne) der saarländische Schulpreis in der Saarbrücker Congresshalle verliehen

Saarbrücken. Heute wird ab 19 Uhr im Beisein von Bildungsminister Klaus Kessler (Grüne) der saarländische Schulpreis in der Saarbrücker Congresshalle verliehen. Wie die Landeselterninitiative für Bildung mitteilte, sind vier Schulen für den Preis nominiert: die AWO-Förderschule Dillingen, die Grundschule Bachschule Neunkirchen, die Maria-Montessori Gesamtschule Saarbrücken und das Hochwaldgymnasium Wadern. Die Veranstaltung ist öffentlich.Die aus Wissenschaftlern sowie Schulpraktikern aus dem Saarland und von außerhalb besetzte Jury hat die nominierten Schulen auf der Grundlage der schriftlichen Unterlagen zu den Qualitätskriterien des Preises sowie aufgrund ihres unmittelbaren Eindrucks bei eineinhalbtägigen Schulbesuchen aus zwölf Bewerbungen ausgewählt.

Die Stiftung Demokratie Saarland und die Landeselterninitiative für Bildung haben den Preis in diesem Jahr zum dritten Mal in Kooperation mit der Gesamtlandesschüler-, der Gesamtlandeselternvertretung sowie mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien ausgeschrieben. Der Preis für qualitativ hochwertigen Unterricht ist mit 20 000 Euro dotiert. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung