1. Saarland

Vier Raubüberfälle in zwei Stunden

Vier Raubüberfälle in zwei Stunden

Saarbrücken. Wie die Polizei erst gestern meldete, ist es am Samstag in der Saarbrücker Innenstadt zwischen 19.15 Uhr und 21.25 Uhr zu vier Raubüberfällen gekommen. Der Täter war dabei in allen vier Fällen derselbe. Betroffen war die Lidl-Filiale in der Halbergstraße, eine Aral-Tankstelle in der Mainzer Straße, eine Imbissbude in der Obertorstraße und ein Mann in der Oberen Lauerfahrt

Saarbrücken. Wie die Polizei erst gestern meldete, ist es am Samstag in der Saarbrücker Innenstadt zwischen 19.15 Uhr und 21.25 Uhr zu vier Raubüberfällen gekommen. Der Täter war dabei in allen vier Fällen derselbe. Betroffen war die Lidl-Filiale in der Halbergstraße, eine Aral-Tankstelle in der Mainzer Straße, eine Imbissbude in der Obertorstraße und ein Mann in der Oberen Lauerfahrt. Letzterer schlug dem Räuber zwei Mal ins Gesicht, worauf dieser in Richtung Staden flüchtete. Der 1,80 Meter große Täter trug ein Butterflymesser und eine Pistole. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest. Laut Zeugen hat der Mann kurze blonde Haare, sprach saarländisch und trug eine braun-grüne Tarnhose sowie eine rot-braune Daunenjacke. redHinweise an die Polizei, Telefon (0681) 9622530.