1. Saarland

Vier Musiker verzaubern mit Seelenklängen im Blauloch

Vier Musiker verzaubern mit Seelenklängen im Blauloch

Wallerfangen. Gongs, Buk-Trommel und zwei Gilbert-Reichert-Didgeridoos: Seelenklänge könnte man die Musik von "sono mundi" nennen. Zu hören am Samstag, 14. Mai, 19 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Blauloch in Wallerfangen. Vier Musiker entlocken ihren Instrumenten Klänge, die berühren, verzaubern, aufrütteln

Wallerfangen. Gongs, Buk-Trommel und zwei Gilbert-Reichert-Didgeridoos: Seelenklänge könnte man die Musik von "sono mundi" nennen. Zu hören am Samstag, 14. Mai, 19 Uhr, in der Jugendfreizeitstätte Blauloch in Wallerfangen. Vier Musiker entlocken ihren Instrumenten Klänge, die berühren, verzaubern, aufrütteln. In feiner Abstimmung kommunizieren die Instrumente miteinander und erschaffen einen Klangraum, der einlädt, sich zu versenken, in sich hinein zu lauschen und den inneren Bildern Raum zu geben. Das Konzert findet bei schönem Wetter im Freien statt. Wer dem Konzert im Liegen lauschen möchte, kann sich eine Unterlage mitbringen. Anschließend versammelt sich das Publikum am Lagerfeuer, wo die Möglichkeit zum Austausch besteht. Bei Regen findet das Konzert drinnen statt. red

Die Vorverkaufskarten sind begrenzt. Bei schönem Wetter gibt es weitere Karten an der Abendkasse. Eintritt: 20 Euro; Vorverkauf: Aurelia, Welt der Sinne, Provinzialstraße 173, Saarlouis; oder Tel. (02 21) 94 65 58 91.