1. Saarland

Vier helfende Hände für die Gemeinde Tholey

Vier helfende Hände für die Gemeinde Tholey

Tholey. Renate Scholl und Gabriele Stalter werden auch in den kommenden beiden Jahren ehrenamtlich für die Gemeinde Tholey tätig sein

Tholey. Renate Scholl und Gabriele Stalter werden auch in den kommenden beiden Jahren ehrenamtlich für die Gemeinde Tholey tätig sein. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (CDU) überreichte ihnen die Ernennungsurkunden als Seniorenbeauftragte (Renate Scholl) und Seniorensicherheitsberaterin (Gabriele Stalter), nachdem der Gemeinderat sich zuvor einstimmig für Verlängerungen der Amtszeiten der bisherigen Ehrenamtler ausgesprochen hatte. Wie der Bürgermeister erklärte, habe sich die Arbeit aller Beauftragten in den vergangenen Jahren bewährt: Renate Scholl aus Überroth-Niederhofen ist als Seniorenbeauftragte Ansprechpartnerin bei allen altersbedingten Fragen und Problemen. Dies geschieht auch in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen für Senioren auf Orts-, Gemeinde- oder Kreisebene. Darüber hinaus bietet sie auch spezielle Tätigkeitsfelder für Senioren an, die diese ehrenamtlich ausführen können. Zudem lädt sie regelmäßig zu Veranstaltungen oder Fahrten ein.Die Seniorensicherheitsberaterin Gabriele Stalter aus Tholey wurde vom Landeskriminalamt im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt für ihr Ehrenamt ausgebildet. Sie steht allen älteren Bürgern in der Gemeinde Tholey zur Seite, die Fragen rund um das Thema Sicherheit haben. Zudem ist Gabriele Stalter Mitglied im Kompetenzteam Seniorensicherheit des Landkreises St. Wendel. red

Kontakt: Renate Scholl, Tel. (0 68 88) 86 61, Sprechstunden nach Vereinbarung. Gabriele Stalter, Tel. (0 68 53) 35 32, Mobil (01 73) 3 40 65 22, E-Mail: gabistalter@gmx.de, Sprechstunden nach Vereinbarung.