1. Saarland

Vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken

Vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken

Am kommenden Wochenende verwandelt sich der Marktplatz in Merchweiler zum 30. Mal in ein einziges großes Freiluftrestaurant: Auch bei der Jubiläumsauflage der traditionsreichen Veranstaltung dürfen sich die Gäste wieder auf vielfältige kulinarische Leckereien freuen.



Die Veranstaltung wird am Samstag, 1. Juni, gegen 17 Uhr, auf der Hauptbühne eröffnet. Für den Veranstalter, den Heimat- und Verkehrsverein Merchweiler, wird die zweite Vorsitzende Christa Backes die Gäste begrüßen. Grußworte sprechen der Merchweiler Ortsvorsteher Jürgen Groß und Bürgermeister Walter Dietz, der dann auch mit dem Fassanstich den offiziellen Startschuss für die Schlemmertage geben wird. Die Eröffnung wird vom Musikverein Merchweiler umrahmt.

Große Tombola

mit tollen Preisen

Ein Highlight der 30. Auflage ist die große Jubiläums-Tombola. Lose sind an den Ständen der Vereine zum Preis von 50 Cent pro Stück erhältlich. Die Verlosung der Preise findet am Sontag, 2. Juni, gegen 19.30 Uhr, auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz statt. Hauptgewinn ist ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro. Der zweite Preis ist eine Vier-Tagesfahrt nach Hamburg für zwei Personen, dem Gewinner des dritten Preises winkt ein Aufenthalt im Europapark Rust. Darüber hinaus gibt es viele weitere wertvolle Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen. Unter anderem werden zwei Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 100 Euro und sechs Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro verlost.

Musikprogramm

mit Lokalkolorit

Beim musikalischen Unterhaltungsprogramm setzt der Veranstalter auch in diesem Jahr auf Lokalkolorit: Das Abendprogramm bestreiten die Bands "Sound 75" aus Wemmetsweiler und "Top Sound" aus Quierschied. Daneben spielt am Sontag der Musikverein Merchweiler zum Frühschoppen auf.

Die weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Band "Sound 75" wurde, wie der Name schon verrät, bereit 1975 gegründet. Mit Hartmut Baltes (Rhythmusgitarre, Hintergrundgesang), Peter Pfeiffer (Gesang) und Hans Sahner (Schlagzeug, Hintergrundgesang) stehen auch heute noch drei der ursprünglichen vier Gründungsmitglieder auf der Bühne. Mit Dieter Storbeck (Lead-Gitarre, Hintergrundgesang), Karl Ludwig Borr (Bass, Hintergrundgesang) und Frank Baltes (Keyboard/Gesang) hat sich zwar die Besetzung, nicht aber der unverkennbare reine und klare Sound der Band zwischenzeitlich verändert. Die Coverband aus Wemmetsweiler spielt Klassiker aus den 1960er-, 1970er- und 1980er-Jahren, der Neuen Deutschen Welle (NDW), aber auch Hits aus den aktuellen Charts.

Von Oldies über NDW

bis zu Rock und Pop

Zum Repertoire gehören NDW-Hits wie "Sternenhimmel" von Hubert Kah, Deutschrock wie "Verdamp lang her" von BAP oder "Sexy" von Marius Müller-Westernhagen, Rock- und Pop-Klassiker wie "Walk Of Life" von den Dire Straits oder "Rockin‘ All Over The World" von Status Quo, Oldies wie ein Elvis-Presley-Medley oder "Proud Mary" von Creedence Clearwater Revival sowie Party-Hits wie Viva Colonia" von De Höhner oder "Country Roads" von der Hermes House Band.

Die Dance-Band "Top Sound" bietet ein internationales Tanzprogramm, zusammengestellt aus weltbekannten Songs und aktuellen Chart-Hits in mehreren Sprachen. Aber auch Country-Titel und Rock-Oldies der 1960er- bis 1990er-Jahre gehören zum abwechslungsreichen Programm. Die Musiker garantieren bei ihren Auftritten beste Unterhaltung. Seit 2003 gibt es die Band in ihrer jetzigen Besetzung: Kurt Rothe (Keyboards, Akkordeon und am Saxofon), Werner Berwian (Bass), Bernhard Welsch (Gitarren) und Hans Degel (Schlagzeug) sowie Sängerin Birgit Biwer. Sie begeistert durch stimmliche Vielseitigkeit, außerdem sie spielt auch gerne die Congas und andere Percussion-Instrumente.

Party-Hits und

Mitmach-Songs

Basis des Erfolgs, den zahlreiche Referenzveranstaltungen belegen, ist der hohe musikalische Anspruch der Band: Die Musik ist selbstverständlich live und wird auf hohem Niveau von Hand gemacht, ebenso der mehrstimmige Chorgesang. Auf technische Tricks wird verzichtet, und das vielseitige Repertoire orientiert sich immer am Publikum. Auf dem Programm stehen Beat- und Rock-Klassiker der Beatles oder der Rolling Stones, Gefühlvolles à la Carpenters, Cat Stevens, Simon & Garfunkel, Phil Collins oder Lionel Richie, Standards wie von Frank Sinatra, Aktuelles aus den Charts sowie Party-Hits und Mitmach-Songs.

Vielfältiges Angebot

an Speisen und Getränken

Für das leibliche Wohl an den "Schlemmertagen" ist bestens gesorgt: So lädt der Karnevalsvereins Merchweiler zu Grillschinken und Spießbraten, Rost- und Currywurst, sowie erfrischenden Cocktails ein. Die Handballabteilung der Turnvereins 1892 Merchweiler serviert Rahmchampignons und mixt an ihrer Cocktailbar unter anderem spezielle Pantherdrinks. Kaffee und Kuchen hält unter anderem der Musikverein Merchweiler bereit. Selbstverständlich darf auch das saarländische Nationalgericht, der Schwenker, nicht fehlen, die der Tennisclub Merchweiler nah einer ganz speziellen Art zubereitet. Die "Unnerdorfser Buwe" verwöhnen ihre Gäste mit dem gleichnamigen Gulasch. Das kulinarische Angebot bereichern auch die Fußballer vom 1. FC Kaisersaal und vom Sportverein Preußen, der Karnevalsvereins "Mir senn do", die Gaststätte Hassler sowie die Ortsvereine von SP und CDU. Ein Süßwarenstand und ein Eiswagen runden das Angebot. Für die kleinen Besucher steht außerdem ein Kinderkarussell zur Verfügung.

Übrigens: Auswärtige Besucher, die mit dem Auto kommen, finden auf dem Schulhof in unmittelbarer Nähe des Festgeländes, zahlreiche Parkplätze vor.