1. Saarland

Viele Tore fielen im Weiselbergstadion

Viele Tore fielen im Weiselbergstadion

Oberkirchen. Ein voller Erfolg war das dreitägige Sportfest des FC "Oster" Oberkirchen im Weiselbergstadion. Obwohl das Wetter nicht immer mitspielte, waren an allen Tagen zahlreiche Zuschauer gekommen. Das Sportfest begann am Samstag mit dem Spiel der zweite Mannschaft des FCO gegen die TSG Thallichtenberg, das die Gäste mit 6:1 gewannen

Oberkirchen. Ein voller Erfolg war das dreitägige Sportfest des FC "Oster" Oberkirchen im Weiselbergstadion. Obwohl das Wetter nicht immer mitspielte, waren an allen Tagen zahlreiche Zuschauer gekommen.Das Sportfest begann am Samstag mit dem Spiel der zweite Mannschaft des FCO gegen die TSG Thallichtenberg, das die Gäste mit 6:1 gewannen. Das zweite Spiel an diesem Abend bestritt die AH des FC Oberkirchen gegen die Behördenauswahl aus St. Wendel, das die Gäste mit 4:1 gewannen. Der Sonntagnachmittag stand ganz im Zeichen der Jugend. Die F1-Jugend des FCO verlor gegen die F2-Jugend mit 2:4. Die E2-Jugend des FCO gewann nach Elfmeterschießen mit 10:8 gegen die E1-Jugend. Schließlich siegte noch die D-Jugend der SG Freisen mit 1:0 gegen die D-Jugend aus Brücken. Die C-Jugend der SG Freisen siegte mit 3:1 gegen die C-Jugend aus Birkenfeld. Die A/B-Jugend der JFG Schaumberg-Prims siegte gegen die A/B-Jugend der SG Freisen mit 3:0. Am Sonntagabend war dann das Lokalspiel der SG Hoof/Osterbrücken gegen die erste Mannschaft des FC Oberkirchen, das die Gäste mit 2:1 gewannen.

Ein Höhepunkt am Sonntag war die feierliche Enthüllung einer Holzfigur, die dem ehemaligen FCO-Mitglied Werner Loch gewidmet ist. Werner Loch war viele Jahre lang Spieler, Betreuer der ersten Mannschaft und bis zu seinem Tod Platzwart.

Der absolute Höhepunkt des Sportfestes war dann am Montagabend das Spiel des FK Pirmasens (Oberliga Südwest) gegen den SV Morbach (Rheinlandliga), das Pirmasens verdient mit 4:0 gewann. Rund 500 Zuschauer sahen das Spiel. kp