Dachstuhlbrand auf dem Wackenberg: Viele Notrufe wegen schwarzer Rauchsäule

Dachstuhlbrand auf dem Wackenberg : Viele Notrufe wegen schwarzer Rauchsäule

(bub/red) Zahlreiche Notrufe sind am Mittwochmittag wegen einer tiefschwarzen Rauchsäule über Saarbrücken-St. Arnual bei Polizei und Feuerwehr eingegangen.

Der Brandherd befand sich laut Berufsfeuerwehr Saarbrücken im Lehmkaulweg auf dem Wackenberg. Umringt von Schaulustigen loderten Flammen auf dem Flachdach eines Mietshauses, wo Bauarbeiten im Gange waren und frisch verlegte Bitumenbahnen in Flammen standen. Bitumen ist ein Mineralölprodukt, es dient der Abdichtung von Dächern, aber es ist brennbar und entwickelt bei Feuer schwarzen Qualm. Die Berufsfeuerwehr Saarbrücken und die Freiwilligen Feuerwehr konnten den Dachstuhlbrand schnell löschen und Gasflaschen auf dem Dach abkühlen und entfernen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung