1. Saarland

Viele leichte Unfälle durch Schnee und Glätte

Viele leichte Unfälle durch Schnee und Glätte

St. Wendel. Schneefälle und Glätte haben im Kreis St. Wendel gestern zu zahlreichen Unfällen mit Blechschäden, aber auch zwei Leichtverletzten geführt. Glättebedingt war ein Mann mit seinem Auto zwischen Primstal und Eiweiler gegen einen Baum gerutscht, das Gleiche passierte einer jungen Frau in Tholey, die gegen einen Laternenpfahl fuhr. Beide wurden leicht verletzt

St. Wendel. Schneefälle und Glätte haben im Kreis St. Wendel gestern zu zahlreichen Unfällen mit Blechschäden, aber auch zwei Leichtverletzten geführt. Glättebedingt war ein Mann mit seinem Auto zwischen Primstal und Eiweiler gegen einen Baum gerutscht, das Gleiche passierte einer jungen Frau in Tholey, die gegen einen Laternenpfahl fuhr. Beide wurden leicht verletzt. Wegen quer stehender Lkw waren laut Polizei drei Straßen zeitweilig gesperrt: zwischen Kastel und Buweiler, zwischen Freisen und Baumholder auf der Freisener Höhe und am Eckelhauser Bahnhof. Zwischen Remmesweiler und Urexweiler hatte ein Fahrer viel Glück. Er war mit dem Auto von der Straße abgekommen, es überschlug sich und landete auf dem Dach. In Marpingen stieß ein Pkw mit einem Streufahrzeug zusammen, während zwischen Leitersweiler und Oberkirchen ein Wagen im Graben landete. In Theley streifte ein Auto glättebedingt ein anderes. Zwischen Primstal und Krettnich stießen zwei Autos zusammen und zwischen Dörsdorf und Hasborn fuhr ein Autofahrer gegen ein Schild. Ebenfalls von der Straße ab kam ein Auto zwischen Bierfeld und Sitzerath. Auf der A 1 zwischen Bierfeld und Nonnweiler und auf der L 134 zwischen Gronig und Selbach fuhr jeweils ein Wagen in die Leitplanke, zwischen Oberkirchen und Freisen landete eine Frau mit ihrem Auto auf der Leitplanke. uo