1. Saarland

Viele Leckereien und Attraktionen beim Schmelzer Bauernmarkt

Viele Leckereien und Attraktionen beim Schmelzer Bauernmarkt

Schmelz. Die Bettinger Mühle bot am Sonntag den perfekten Rahmen für den Schmelzer Bauernmarkt. Rund um das historische Gebäude mit seinem alten Mühlrad hatten Händler, Handwerker und andere Anbieter ihre Stände aufgebaut

Schmelz. Die Bettinger Mühle bot am Sonntag den perfekten Rahmen für den Schmelzer Bauernmarkt. Rund um das historische Gebäude mit seinem alten Mühlrad hatten Händler, Handwerker und andere Anbieter ihre Stände aufgebaut. Mit einer breiten und qualitativ hochwertigen Angebotspalette und interessanten Aktivitäten jenseits des reinen Verkaufens wurde der Marktbesuch zu einem Ausflugserlebnis für die ganze Familie. Gerade die kleinen Besucher kamen auf ihre Kosten. Besonderer Anziehungspunkt waren die Gehege und Volieren, in denen sie den verschiedensten Geflügel- und Kaninchenrassen ganz nahe kommen konnten. Außergewöhnlich war die Möglichkeit, im Schaubrüter des Kreisverbands der Rassegeflügelzüchter Küken beim Schlüpfen zuzusehen. Eher für die großen Besucher war die mobile Schaubrennerei, an der man Albert Ollinger unter freiem Himmel beim Mirabellenschnapsbrennen über die Schulter schauen konnte. Ebenfalls vor Ort räucherten die Mitarbeiter der Schmelzer Fischzucht Müller ihre frisch gefangenen Forellen und viele Besucher nutzten die Gelegenheit, diese gleich vor Ort zu genießen. Das war nur eine der Leckereien aus der Region, für die der Schmelzer Bauernmarkt bekannt ist. see