Viele Behörden schließen zwischen den Jahren

Saarbrücken · Wie viele Unternehmen auch haben zwischen Weihnachten und Neujahr viele Behörden und Ministerien geschlossen beziehungsweise eingeschränkte Öffnungszeiten. Komplett geschlossen bleiben vom 24.

Dezember bis zum 1. Januar das Landesamt für Verbraucherschutz sowie das Landesamt für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung. Das Landesamt für Soziales, die Zentralstelle für Gesundheitsberufe sowie die Elterngeldstelle des Familien-Ministeriums sind am 23., 27. und 30. Dezember nicht erreichbar. Vom 23. Dezember bis Neujahr sind neben der Staatskanzlei des Saarlandes auch die Ministerien für Wirtschaft, Soziales, Bildung, Inneres und Justiz geschlossen, das Finanzministerium ab dem 27. Dezember, das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz vom 27. Dezember bis zum 2. Januar. Die saarländischen Finanzämter bleiben am 27. und 30. Dezember zu. Die Arbeitskammer des Saarlandes sowie das "Haus der Beratung" sind am 23. Dezember noch bis 11.30 Uhr erreichbar.