Viel Ehre zum Jubiläumsjahr

Fechingen. Mit einer Jubilarehrung im evangelischen Gemeindezentrum in Brebach ist die Kulturvereinigung Fechingen (KVF) in ihr Jubiläumsjahr gestartet. Seit 125 Jahren steht die KVF im Gänsegretelstadtteil für Chorgesang und vieles mehr. Peter Kolb, der Vorsitzende des Sängerkreises Saarbrücken, ehrte Jens Ammer, Sabine Reckwell und Silke Theobald für 25-jähriges Mitwirken in einem Chor

 Jubilarehrung bei der Kulturvereinigung, von links: Peter Kolb (Saar-Sängerbund), Siegfried Kreutz, Jens Ammer, Silke Theobald, Sabine Reckwell, Werner Veit (KVF-Geschäftsführer), Georg Schneider und Fred Breit (KVF-Vorsitzender). Foto: Andreas Lang

Jubilarehrung bei der Kulturvereinigung, von links: Peter Kolb (Saar-Sängerbund), Siegfried Kreutz, Jens Ammer, Silke Theobald, Sabine Reckwell, Werner Veit (KVF-Geschäftsführer), Georg Schneider und Fred Breit (KVF-Vorsitzender). Foto: Andreas Lang

Fechingen. Mit einer Jubilarehrung im evangelischen Gemeindezentrum in Brebach ist die Kulturvereinigung Fechingen (KVF) in ihr Jubiläumsjahr gestartet. Seit 125 Jahren steht die KVF im Gänsegretelstadtteil für Chorgesang und vieles mehr. Peter Kolb, der Vorsitzende des Sängerkreises Saarbrücken, ehrte Jens Ammer, Sabine Reckwell und Silke Theobald für 25-jähriges Mitwirken in einem Chor. Hinzu kamen vereinsinterne Ehrungen: Siegfried Kreutz ist 60 Jahre bei der Kulturvereinigung und wurde vom Vorsitzenden Fred Breit jetzt zum Ehrenmitglied ernannt. Der ehrte außerdem für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Jens Ammer, Melanie Brocker, Günter Hoffmann, Sabine Reckwell, Georg Schneider, Mathias Scheller und Rolf Werner. Fred Breit betonte auch, dass die Kulturvereinigung derzeit eine schwierige Phase durchlaufe: "Wir haben zu Beginn der Veranstaltung gesehen, dass der gemischte Chor lange nicht die zahlenmäßige Stärke hat, wie wir es uns einmal gewünscht hatten. Um so dankbarer sind wir für die Treue der Treuesten. Wir bedanken uns auch herzlich bei unserem Chorleiter Gerald Kohl, der es übernommen hat, diesen Chor musikalisch aufzubauen und uns durch das Jubiläumsjahr zu führen." Fred Breit gab sich stolz auf die Kulturvereinigung: "Die Kulturvereinigung Fechingen hat in den letzten Jahrzehnten großes für diesen Ort geleistet und wird es auch weiter tun, davon bin ich überzeugt." Der Verein werde in der nächsten Zeit ein etwas anderes Gesicht bekommen, wie es sich schon in den letzten Jahren abgezeichnet habe. al

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort