1. Saarland

VHS-Vortrag beschäftigt sich mit der Geschichte der Saar-Zeitung

VHS-Vortrag beschäftigt sich mit der Geschichte der Saar-Zeitung

1872 erschien in Saarlouis mit der Saar-Zeitung erstmals eine Tageszeitung, die sich für die Interessen der katholischen Bevölkerungsteile in der gesamten Saarregion einsetzte. Die zunächst in den Zeiten des Kulturkampfes heftig bekämpfte Zeitung konnte sich im Verlauf der Jahrzehnte als Tageszeitung für den Kreis Saarlouis durchsetzen.

Nach einer durch den Verlauf des Zweiten Weltkrieges und die politische Situation im Saarland nach dem Krieg bedingten Einstellung erschien die Saar-Zeitung erst 1956 wieder. 1975 kam das Ende der Zeitung.

Ein gebührenfreier Vortrag der VHS Saarlouis mit Helmut Grein am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr im Vereinshaus Fraulautern beleuchtet die Geschichte der Zeitung vor dem Hintergrund der ereignisreichen Geschichte der Saarregion.

Anmeldung: VHS, Telefon (0 68 31) 4 02 20.

vhs-saarlouis.de