VfB Dillingen zieht vier neue Spieler an Land

Dillingen. Fußball-Saarlandligist VfB Dillingen vermeldet vor dem letzten Saisonspiel (Sonntag, 15 Uhr) beim SC Gresaubach vier weitere Neuzugänge für die kommende Saison: Von Saarlandliga-Meister Röchling Völklingen kommt Defensivspieler Christian Hub an die Papiermühle

Dillingen. Fußball-Saarlandligist VfB Dillingen vermeldet vor dem letzten Saisonspiel (Sonntag, 15 Uhr) beim SC Gresaubach vier weitere Neuzugänge für die kommende Saison: Von Saarlandliga-Meister Röchling Völklingen kommt Defensivspieler Christian Hub an die Papiermühle. Von Bezirksliga-Meister SSV Oppen kehrt Allrounder Christian Klein zurück, und vom Landesligisten FSG Bous wurde Offensivspieler Eduard Bohlender verpflichtet. Zuvor hatte der Club bereits Sven Andres und Daniel Lo Porto (beide SV Mettlach), Carsten Sehr und Stefan Goßrau (beide SC Reisbach) sowie Björn Queetz (SV Walpershofen) und Jannik Theobald (A-Jugend SV Elversberg) als Neuverpflichtungen vermeldet (wir berichteten). Verlassen werden den VfB am Rundenende die Stürmer Marc Bellmann (SG Körprich-Bilsdorf) und Benedikt Blass (SF 05 Saarbrücken) sowie Mittelfeldspieler Mark Maurer (Ziel noch unbekannt). Zudem werden die Mittelfeldspieler Oliver Emmrich und Dominik Schug studienbedingt bis zur Winterpause nicht zur Verfügung stehen.Bereits an diesem Samstag um 15.30 Uhr empfängt der FSV Hemmersdorf den Meister SV Röchling Völklingen. Die Begegnung sollte ursprünglich am Sonntag stattfinden, sie wurde aber kurzfristig vorverlegt. Für alle vier Kreis-Saarlandligisten geht es am letzten Spieltag um nichts mehr. sem

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort