1. Saarland

Versuchter Angriff auf die Lachmuskeln

Versuchter Angriff auf die Lachmuskeln

Alsweiler. Einen Angriff auf die Lachmuskeln will der Theater-und Karnevalverein Alsweiler mit der Komödie "(K)Eine Leiche im Schrank" des Autors Bernd Gombold starten. Gespielt wird das Stück am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr und einen Tag später um 18 Uhr im Pfarrheim Alsweiler. Spielleiter Norbert Brill hat dafür ein erfahrenes und bühnenerprobtes Team zusammengestellt

Alsweiler. Einen Angriff auf die Lachmuskeln will der Theater-und Karnevalverein Alsweiler mit der Komödie "(K)Eine Leiche im Schrank" des Autors Bernd Gombold starten. Gespielt wird das Stück am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr und einen Tag später um 18 Uhr im Pfarrheim Alsweiler. Spielleiter Norbert Brill hat dafür ein erfahrenes und bühnenerprobtes Team zusammengestellt. Seit Juni dieses Jahres trifft sich die Gruppe zwei Mal in der Woche, um für dieses Stück zu proben. Nur noch wenige Tage bleiben den Schauspielern, um Text, Positionen in den Spielszenen und Mimik zu erlernen. Dann heißt es Vorhang auf für ein humorvolles Stück mit vielen Verwechslungen, Situationskomik und treffenden Pointen.Sehr turbulent geht es zu, wenn der Fotograf Johann Bloed Besuch von seiner verheirateten Geliebten Nicola bekommt. Wie reagiert der Ehemann von Nicola, der plötzlich bei dem Fotografen erscheint? Was hat die attraktive Nachbarin mit dem Fotografen zu tun? Ein älteres Ehepaar, eine Polizistin und ein Einbrecher greifen in das Geschehen ein. Wie alles endet, wird an den beiden Spielabenden aufgelöst.

Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, 20. Oktober, von neun bis elf Uhr im Pfarrheim Alsweiler statt. Eintritt: sieben Euro, Kartenvorbestellungen möglich. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. red

Kartenvorbestellung: Tel. (01 71) 2 46 46 86.

theater-karneval-alsweiler.de