1. Saarland

Verständnis und Fairness

Verständnis und Fairness

Fußball und das Wetter sind in dieser Woche die beherrschenden Themen. Während im ersten Fall die Erwartungen an das „deutsche Finale“ groß sind, haben beim Wetter viele von uns schon resigniert.

Regen, Wind und Kälte beeinflussen nicht nur die Gemütslage, sondern auch den Terminkalender in unserer Region. Schweren Herzens haben sich nämlich einige Organisatoren entschlossen, "ihr" Fest abzusagen. Das ist bedauerlich - für die Veranstalter und uns Besucher. Aber es ist nachvollziehbar, und wir alle sollten Verständnis haben. Wem ist denn geholfen, wenn die Gastgeber an einem "Event" festhalten, von dem absehbar ist, dass sie unter sich bleiben und ihre Waren nicht (zum Wohle der Vereinskasse) verkaufen? Und dann hieße es: "Außer Spesen nichts gewesen".

Genau das wünschen wir allen Fußballfans nicht, die sich auf den Weg nach London machen, um direkt im Wembley-Stadion, beim Public Viewing oder in einem englischen Pub das Finale der Fußball-Königsklasse anzuschauen. Wir wünschen uns ein spannendes Spiel - aber vor allem: Fairness auf dem Rasen, im Stadion und nach dem Spiel, wo immer es verfolgt wird.