Trinkwasser: Versorger wachsam bei Grubenwasseranstieg

Trinkwasser : Versorger wachsam bei Grubenwasseranstieg

Die saarländischen Trinkwasserversorger wollen die erste Phase des Grubenwasser­anstiegs auf -320 Meter – sofern sie genehmigt wird – kritisch begleiten. Das teilten die Verbände VEWSaar, VKU und DVGW mit.

Im Zuge des laufenden Anhörungsverfahrens rund um die Genehmigung haben die Verbände eine eigene Stellungnahme abgegeben. Deren Inhalt wollten sie nicht preisgeben, sie betonten jedoch: „Wir werden keine Nachteile für die Trinkwasserversorgung im Saarland durch die erste Phase der Anhebung des Grubenwasserspiegels zulassen.“