1. Saarland

Vermisste Seniorin kam wohlbehalten und in Begleitung zurück

Vermisste Seniorin kam wohlbehalten und in Begleitung zurück

Am Samstagmorgen wurde eine 73 Jahre alte demenzkranke Frau aus Dudweiler von ihrer gesetzlichen Betreuerin bei der Polizei Sulzbach vermisst gemeldet. Nach Angaben der Betreuerin war die Seniorin am Freitagvormittag aus dem Krankenhaus entlassen worden, aber nicht in ihre Wohnung zurückgekehrt.

Auch die Einnahme notwendiger Medikamente sei nicht erfolgt, berichtete sie den Ordnungshütern in Uniform.

Die Suchmaßnahmen wurden umgehend durch Einsatzkräfte der Polizei-Inspektionen Sulzbach, St. Johann sowie der Diensthundestaffel aufgenommen. Über das Technische Hilfswerk (THW) wurde darüber hinaus ein speziell für die Suche nach Personen ausgebildeter Spürhund (Mantrailer) angefordert. Nachdem der Vierbeiner an der Meldeanschrift der Vermissten eingetroffen war, um deren Fährte aufzunehmen, erschien plötzlich die 73-Jährige in Begleitung eines Mannes und zeigte sich über die Suche nach ihr erstaunt. Sie habe vor wenigen Tagen einen Mann kennengelernt und diesen derart sympathisch gefunden, dass sie mit ihm die Nacht und den Morgen verbracht habe, erzählte sie. Die Frau wurde sogleich wieder in die Obhut ihrer Betreuerin übergeben.

Die Polizei in Sulzbach bedankt sich derweil beim THW für die Unterstützung und problemlose Zusammenarbeit.