Verletzter 17-Jähriger schwebt nach wie vor in Lebensgefahr

Verletzter 17-Jähriger schwebt nach wie vor in Lebensgefahr

Heusweiler. Der 17-jährige Schüler, der bei einer Schlägerei in der Nacht zum Sonntag in Heusweiler schwerste Kopfverletzungen erlitten hatte, schwebte auch gestern noch in Lebensgefahr

Heusweiler. Der 17-jährige Schüler, der bei einer Schlägerei in der Nacht zum Sonntag in Heusweiler schwerste Kopfverletzungen erlitten hatte, schwebte auch gestern noch in Lebensgefahr. Im Zuge einer Geburtstagsparty waren zwei Heranwachsende - vermutlich auch unter dem Einfluss von Alkohol - hinter einer Gaststätte in der Trierer Straße im Streit um ein Mädchen aneinandergeraten (wir berichteten). Der später Schwerverletzte soll zunächst einem 17-jährigen Riegelsberger mit einer Metallstange eine Platzwunde am Kopf zugefügt haben, der Riegelsberger soll dann später seinerseits mit einer Holzstange zugeschlagen haben, was zu den lebensbedrohlichen Verletzungen führte. mr

Mehr von Saarbrücker Zeitung