Verein bietet Orgeltour durch Alt-Saarbrücken

Verein bietet Orgeltour durch Alt-Saarbrücken

Saarbrücken. Der Verein Geographie ohne Grenzen/StattReisen Saar bietet eine Orgeltour durch Alt-Saarbrücken unter der Leitung von Thomas Hippchen an. Im Zentrum des Interesses steht die Orgel des englischen Königshauses in der Deutschherrnkapelle. Dort stellt Basilikakantor Bernhard Leonardy die ehemalige Orgel des Buckingham-Palastes aus London historisch und akustisch vor

Saarbrücken. Der Verein Geographie ohne Grenzen/StattReisen Saar bietet eine Orgeltour durch Alt-Saarbrücken unter der Leitung von Thomas Hippchen an. Im Zentrum des Interesses steht die Orgel des englischen Königshauses in der Deutschherrnkapelle. Dort stellt Basilikakantor Bernhard Leonardy die ehemalige Orgel des Buckingham-Palastes aus London historisch und akustisch vor. Auf dieser prominenten Orgel aus dem 18. Jahrhundert haben auch schon Mozart oder Mendelssohn gespielt. Treffpunkt für alle Interessierten ist am Sonntag, 22. März, um 14 Uhr am Portal der Schlosskirche Saarbrücken. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Orgelvorführung acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Mitglieder des Vereins zahlen nichts. redMehr Infos und das Programm gibt es unter Tel. (06 81)30 14 02 89 oder im Internet. Wunschtermine sind möglich.