Verdi kritisiert strikteren Sparkurs für Kommunen

Verdi kritisiert strikteren Sparkurs für Kommunen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die von der Landesregierung geplanten Gesetzesänderungen kritisiert, mit denen die saarländischen Kommunen zu einem schärferen Sparkurs verpflichtet werden sollen (wir berichteten). „Unsere Städte und Gemeinden haben primär kein Ausgabeproblem, sondern vor allem ein Einnahmeproblem“, teilte Verdi-Landesfachbereichsleiter Stefan Schorr gestern mit.

Verdi-Landesleiter Alfred Staudt fügte hinzu: "Wir fordern daher auf, diese verfehlte Politik zu korrigieren und nicht über solche Gesetzesmechanismen nachzudenken, die die kommunale Demokratie in Gefahr bringen."