1. Saarland

Verbrauchermarkt und Homepage

Verbrauchermarkt und Homepage

Brotdorf. Ortsvorsteher Torsten Rehlinger begrüßte die Dorfhoheiten, die Freeschenkönigin Patrizia I. und die Tollitäten Elli I. und Gerhard I. sowie die Dorf-Urgesteine Heinz und "Mousel Pit"

Brotdorf. Ortsvorsteher Torsten Rehlinger begrüßte die Dorfhoheiten, die Freeschenkönigin Patrizia I. und die Tollitäten Elli I. und Gerhard I. sowie die Dorf-Urgesteine Heinz und "Mousel Pit". Er dankte dem Akkordeonorchester, dem TSC Gisingen-Brotdorf und der Theatergruppe des BCV "Die Quakenbacher" (Josef Bretz, Gertrud Wagner und Christa Baier) für die Mitgestaltung des Abends.Rehlinger beleuchtete noch einmal das Jahr 2011, dessen Höhepunkte für den Ort wohl die Einweihung des Jugendzentrums, die Einweihung der renovierten Pfarrkirche und der 120. Jubiläumsumzug an Fastnacht war.

Weiter für Nordumfahrung

Für das Jahr 2012 kündigte der Ortsvorsteher weitere Bemühungen an, die Internetmöglichkeiten im Ort zu verbessern. Weiter wolle der Ortsrat zusammen mit der Bürgerinitiative "Nordsaarlandstraße" für die Nordumfahrung kämpfen, deren Realisierung auf Grund der sich ändernden politischen Konstellation im Saarland, nun realistischer zu werden scheint. Auch die Straßenverengung an der Bäckerei in der Ortsmitte könnte entschärft werden, sagte Torsten Rehlinger.

In diesem Jahr stehen auch Kanalbaumaßnahmen in der Mettlacher Straße an, und der Ortsrat wird weiter dafür kämpfen, dass der Dorfplatz neu geplant wird. Der Vertreter der "AP Projektentwicklung" (Mandelbachtal), Clemens Dahlem erläuterte den Besuchern des Neujahrsempfangs den Bau des Verbrauchermarktes, was bei allen Gästen auf großes Interesse stieß.

Neubau startet im März

Die Zuwegung erfolge über die Provinzialstraße, eine Zufahrt über die Pützwiesenstraße sei ebenfalls möglich, sagte Dahlem. Man werde im März/April mit dem Neubau beginnen, der Markt werde etwa 1400 Quadratmeter Verkaufsfläche haben. Der Partner Rewe habe sich bereit erklärt, hier ein Vollsortiment anzubieten, sagte Rehlinger

Ein weiteres Highlight des Empfangs im Gemeinschaftsraum der Seffersbachhalle war die Vorstellung des neuen Internetauftritts des Ortes. Daran haben Konrad Bauer (Dekoba), Hans Rehlinger, Helmut Backes, Klaus Massem, Conrad Tiator und der Ortsvorsteher lange gearbeitet. Konrad Bauer erläuterte die völlig neu gestaltete Homepage des Merziger Stadtteils.

www.brotdorf.de