Bundesweiter Warntag Hunderttausende Saarländer sollen am Donnerstag alarmiert werden – diese Warntöne sollten Sie kennen (mit Video)

Saarbrücken · Am bundesweiten Warntag beteiligen sich alle Saar-Kommunen. Das Land erwartet eine deutliche Verbesserung gegenüber Dezember.

 Eine Warnsirene ist auf einer Schule montiert.

Eine Warnsirene ist auf einer Schule montiert.

Foto: dpa/Fabian Sommer

Sirenen heulen auf, Smartphones vibrieren und geben einen schrillen Ton von sich, während eine Warnmeldung auf dem Display erscheint. Beim bundesweiten Warntag am morgigen Donnerstag, 14. September, werden sämtliche Warnsysteme in ganz Deutschland einem Belastungstest unterzogen. Zeitgleich dient der Warntag auch dazu, die Bevölkerung für die Alarmsignale zu sensibilisieren, um sie im Ernstfall richtig deuten zu können.