1. Saarland

Vater mit Kind auf dem Zebrastreifen gefährdet

Vater mit Kind auf dem Zebrastreifen gefährdet

Lebach Vater mit Kind auf dem Zebrastreifen gefährdet Ein 38-Jähriger aus Lebach und seine Tochter sind am Samstag gegen 11.25 Uhr auf einem Fußgängerüberweg in der Marktstraße in Lebach beinahe von einem unbekannten Auto angefahren worden. Aus Verärgerung warf der Mann dem Auto ein Handy hinterher. Seiner Meinung nach habe er den Wagen auch getroffen, teilte die Polizei mit

Lebach

Vater mit Kind auf dem Zebrastreifen gefährdet

Ein 38-Jähriger aus Lebach und seine Tochter sind am Samstag gegen 11.25 Uhr auf einem Fußgängerüberweg in der Marktstraße in Lebach beinahe von einem unbekannten Auto angefahren worden. Aus Verärgerung warf der Mann dem Auto ein Handy hinterher. Seiner Meinung nach habe er den Wagen auch getroffen, teilte die Polizei mit. red

Hinweise an die Polizei Lebach, Tel. (0 68 81) 50 50.

Saarwellingen

Zwei Männer bei Motorradunfall verletzt

Ein Autofahrer ist am Sonntag, gegen 12.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Saarwellingen mit einem Motorrad zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei wollte der Fahrer nach links in ein Anwesen abbiegen, als das Motorrad ihn überholte. Dessen Fahrer und Sozius erlitten Prellungen und Brüche an den Händen. red

Ensdorf

Pfarramt bleibt heute Vormittag geschlossen

Das Pfarramt in St. Marien Ensdorf ist aus dienstlichen Gründen am Dienstag, 18. Januar, vormittags geschlossen. Nachmittags von 14 bis 16 Uhr ist es aber wieder geöffnet. rk