1. Saarland

Van Dyck soll auch das reifere Publikum anlocken

Van Dyck soll auch das reifere Publikum anlocken

Baumholder. Zum fünften Mal steigt am kommenden Mittwoch, 30. April, der Hexenrock in der Brühlhalle Baumholder. Nachdem die Veranstalter in den vergangenen Jahren immer auf das junge Publikum gesetzt haben, gehen sie nun neue Wege. Die Kultband Van Dyck wird gegen 22 Uhr auftreten

Baumholder. Zum fünften Mal steigt am kommenden Mittwoch, 30. April, der Hexenrock in der Brühlhalle Baumholder. Nachdem die Veranstalter in den vergangenen Jahren immer auf das junge Publikum gesetzt haben, gehen sie nun neue Wege. Die Kultband Van Dyck wird gegen 22 Uhr auftreten. In den 70er und 80er Jahren war Van Dyck die bekannteste Coverband im Kreis Birkenfeld und den angrenzenden Landkreisen. Im Frühjahr 1976 wurde diesem Bandprojekt von den damals alle im "zarten" Alter um die zwanzig Jahre alten Jungs das "Leben eingehaucht". Sodann begann der Aufstieg der Band. Van Dyck hatte Bühnenauftritte in den Nachbarländern, sogar in Spanien. Die Musiker spielten mit Tina York, Bad Boys Blue, Truck Stop oder den Crackers. Das Hexenrock -Konzert beginnt aber schon um 20 Uhr. Dann wird die Baumholderer Band The strange childs and the old man auftreten. him Karten gibt es im Vorverkauf in Baumholder im Bürhaus Edinger, in der Tankstelle Brückmann sowie in Freisen bei Optik Schranz und bei Friseur Jung in Birkenfeld.