Urologische Probleme bei Kindern: Vortrag in der Stadtbibliothek

Saarbrücken. Zwei Urologen informieren an diesem Donnerstag um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Saarbrücken über urologische Probleme bei Kindern. Erkrankungen wie Hodenhochstand, Vorhautveränderungen, Refluxerkrankung oder Bettnässen erfordern kindermedizinisches und kinderurologisches Wissen

Saarbrücken. Zwei Urologen informieren an diesem Donnerstag um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Saarbrücken über urologische Probleme bei Kindern. Erkrankungen wie Hodenhochstand, Vorhautveränderungen, Refluxerkrankung oder Bettnässen erfordern kindermedizinisches und kinderurologisches Wissen. So heißt denn auch der Vortrag am Donnerstag: "Was Kinderurologen und Kinderärzte gemeinsam behandeln".Der Oberarzt der Urologie, Kinderurologie und urologischen Onkologie des Klinikums Saarbrücken, Dr. Markus Pflips, und Assistenzarzt Claas Bartram informieren in der Reihe "Gesundheit im Dialog" über urologische Krankheitsbilder bei Kindern. Kooperationspartner der Vortragsreihe sind neben der Stadtbibliothek Saarbrücken die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS), die Unabhängige Patientenberatung Saarbrücken, die Volkshochschule und das Gesundheitsamt des Regionalverbandes, die Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung im Saarland (LAGS), der Ärzteverband des Saarlandes, der Verband der Ersatzkassen, die Deutsche Herzstiftung und SR 3 Saarlandwelle.

Der Vortrag in der Stadtbibliothek ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Anzahl der Plätze ist allerdings auf 70 Personen begrenzt. red