1. Saarland

Urnenwand von Seelsorgern eingeweiht

Urnenwand von Seelsorgern eingeweiht

Quierschied. Der Bedarf ist da, also haben die Verantwortlichen in Orts- und Gemeinderat beschlossen, auf dem Quierschieder Friedhof eine Urnenwand zu errichten. Der evangelische Pfarrer Hans Hölscher und sein katholischer Kollege Markus Wirth segneten gestern die Urnenwand ein und übergaben sie somit ihrer Bestimmung

Quierschied. Der Bedarf ist da, also haben die Verantwortlichen in Orts- und Gemeinderat beschlossen, auf dem Quierschieder Friedhof eine Urnenwand zu errichten. Der evangelische Pfarrer Hans Hölscher und sein katholischer Kollege Markus Wirth segneten gestern die Urnenwand ein und übergaben sie somit ihrer Bestimmung. Ortsvorsteher Michael Bost teilte mit, dass die 30 Grabstellen "ab sofort zur Verfügung stehen". Insgesamt habe die Gemeinde die Grabwand mit 20 000 Euro vorfinanziert, sagte Bost. Die Grabkammern werden für die Dauer von 15 Jahren vermietet und kosten 600 Euro. Jedes Grab könne mit zwei Urnen belegt werden, so Bost weiter. Nach dem Ablauf der Mietdauer würden die Urnen anonym an anderer Stelle beigesetzt. eng