1. Saarland

Unwetter passiert Völklingen ohne nennenswerten Schaden

Unwetter passiert Völklingen ohne nennenswerten Schaden

Das Unwetter von gestern hat in Völklingen und im Warndt keinen nennenwerten Schaden angerichtet. Die Polizei meldet der SZ einen recht ruhigen Vormittag.

Es seien keine Bäume umgestürzt oder ähnliche Dinge passiert. Auf den Straßen stand stellenweise etwas Wasser, und Gullideckel hätten sich um wenige Zentimeter gehoben. Die konnten aber ohne großen Aufwand zügig wieder eingesetzt werden.

Auch Dirk Schoepp, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Völklingen, meldet wenig. Der Löschbezirk Wehrden ist zu einem Einsatz ausgerückt, um einen privaten Keller auszupumpen. Im Warndt war die Lage ebenfalls sehr ruhig. Der dortige Wehrführer Friedrich Schido meldet keinen Einsatz.