1. Saarland

Unwetter ließ gestern zahlreiche Bäume umstürzen

Unwetter ließ gestern zahlreiche Bäume umstürzen

Neunkirchen. Umgestürzte Bäume, überflutete Keller: Wegen eines Unwetters am gestrigen Nachmittag wurde die Feuerwehr zu rund 20 Einsätzen im Kreis gerufen. 162 Kräfte waren laut Kreisbrandinspekteur Werner Thom im Einsatz. In Neunkirchen musste nach Polizeiangaben die Friedrichsthaler Straße kurzzeitig wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt werden

Neunkirchen. Umgestürzte Bäume, überflutete Keller: Wegen eines Unwetters am gestrigen Nachmittag wurde die Feuerwehr zu rund 20 Einsätzen im Kreis gerufen. 162 Kräfte waren laut Kreisbrandinspekteur Werner Thom im Einsatz. In Neunkirchen musste nach Polizeiangaben die Friedrichsthaler Straße kurzzeitig wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt werden. Zudem fiel ein Baum auf den Radweg am Nahebahn-Schacht zwischen Neunkirchen und Wiebelskirchen sowie auf die L 293 zwischen Ottweiler und Mainzweiler. In der Neunkircher Innenstadt wurde die Feuerwehr zu zehn Einsätzen gerufen - unter anderem war der Bauzaun an der Baustelle auf dem Lübbener Platz umgefallen.Im Illinger Ortsteil Wustweiler wurde das Dach eines Wohnhauses in der Bornstraße teilweise durch eine Windböe abgedeckt, verletzt wurde niemand. Zudem stürzten Bäume in Uchtelfangen auf der L 265 sowie auf der Industriestraße auf die Fahrbahn. In Merchweiler fiel ein Baum auf ein Haus in der Gartenstraße. Laut Polizei wurden zudem mehrere Keller sowie der Erlenweg in Hüttigweiler überflutet. mwi