1. Saarland

Unterricht wenn's dunkel wird

Unterricht wenn's dunkel wird

Walpershofen. 19.30 Uhr - das war mal ein ungewöhnlicher Schulbeginn für die Klassen 2.1 und 2.2 der Grundschule Hilschbach-Walpershofen. Doch wenn es um das Thema "Fledermäuse" geht, dann braucht man nun mal die Abendstunden für Beobachtungen

Walpershofen. 19.30 Uhr - das war mal ein ungewöhnlicher Schulbeginn für die Klassen 2.1 und 2.2 der Grundschule Hilschbach-Walpershofen. Doch wenn es um das Thema "Fledermäuse" geht, dann braucht man nun mal die Abendstunden für Beobachtungen. Im Unterricht hatte man das Thema vorbereitet, dann ging es mit dem Fledermaus-Experten Markus Utesch und gemeinsam mit vielen neugierigen Eltern und Geschwistern hinaus in die Natur rund um den Netzbachweiher. "Spielerisch wurden die Lerninhalte vertieft und so mancher Erwachsene staunte über das Wissen der Kinder. Leise mussten dann alle sein, um eine Fledermaus in ihrer Höhle mit Hilfe einer Infrarotkamera zu beobachten", heißt es im Bericht der Schule. Kaum setzte die Dunkelheit ein, als auch schon einige Fledermäuse über die Gruppe hinweg flogen. Über Stock und Stein ging es weiter. Sogar ein kleiner Bachlauf musste in der Dunkelheit überquert werden. So macht Schule Spaß: "Die Begeisterung darüber, Fledermäuse so nah erleben zu können war riesengroß." red