Unterricht mit langer TraditionHier die Lösung: Tholix heißt der berühmte Kelte

Unterricht mit langer TraditionHier die Lösung: Tholix heißt der berühmte Kelte

Theley. "Bereits im 14. Jahrhundert gab es in Theley Unterricht durch den Pfarrer in einer sogenannten Pfarrschule, wahrscheinlich nur am Sonntag." Das schreibt der Theleyer Klassenlehrer Heribert Kasper in einer Chronik, die für die Schulzeitung bestimmt war. Überliefert ist, dass 1754 in der Straße Auf dem Fels ein Schulhaus gestanden hat, das nur aus einem Klassenraum bestand

Theley. "Bereits im 14. Jahrhundert gab es in Theley Unterricht durch den Pfarrer in einer sogenannten Pfarrschule, wahrscheinlich nur am Sonntag." Das schreibt der Theleyer Klassenlehrer Heribert Kasper in einer Chronik, die für die Schulzeitung bestimmt war. Überliefert ist, dass 1754 in der Straße Auf dem Fels ein Schulhaus gestanden hat, das nur aus einem Klassenraum bestand. 1909 wurde mit dem Bau eines neuen Schulhauses in der Selbacher Straße begonnen. "Dieses Gebäude musste 1910 wieder abgerissen werden, weil sich der verwendete Sandstein im Winter teilweise zersetzt hatte", heißt es in der Chronik weiter. Die Bauleute mussten wieder neu anfangen. Jedoch schon im Herbst 1911 wurde die Einweihung der Schule gefeiert. Nach dem Krieg wurde der Unterricht vorübergehend in einem Gasthaussaal in der Talstraße erteilt, da das Schulhaus von Bomben getroffen worden war. Ab 1948 standen in dem Schulhaus in der Selbacher Straße wieder sechs Klassensäle zur Verfügung. Zwischen 1957 und 1959 entstand der Mittelbau. Ein neues Gebäude für die Mittelpunktschule wurde 1968 errichtet. In das gesamte Ensemble wurden in jüngster Zeit 2,5 Millionen Euro gesteckt, um es zu renovieren.Die fünf Klassen der Theleyer Grundschule werden derzeit von 120 Jungen und Mädchen besucht. Die Zweigstelle in Tholey hat vier Klassen mit 100 Kindern. Insgesamt zehn Lehrerinnen und Lehrer erteilen den Unterricht.

In beiden Häusern ist eine freiwillige Ganztagsschule eingerichtet. Im Durchschnitt wird dieses Angebot von 60 Kindern angenommen, die wahlweise bis 15 oder 17 Uhr im Schulgebäude bleiben können. Schulleiterin ist seit drei Jahren Sandra Scherer.

100 Jahre Grundschule in der Selbacher Straße in Tholey werden am Samstag, 16. Juni, ab zehn Uhr gefeiert. Gestartet wird mit einem Begrüßungsfest, bei dem alle Klassen der Schule mitwirken. Bis zum Abend ist ein buntes Programm mit dem Schulchor, einer Tanzgruppe und mit Spielstationen für die Kleinen vorgesehen. Tholey. Jede Menge Anrufer haben sich am Telefongewinnspiel der Saarbrücker Zeitung beteiligt. Und sie wussten, worum es sich drehte: um ein 2000 Jahre altes Sandsteinrelief, das im Tholeyer Museum Theulegium zu bewundern ist. Darauf zu erkennen: das Antlitz eines Kelten. Dieser Person gaben Heimatforscher einen Namen: Tholix. Und das war auch das gesuchte Lösungswort.

Die Glücksfee zog drei Gewinner aus allen richtigen Antworten (Rechtsweg ausgeschlossen). Folgende Teilnehmer erhalten in den nächsten Tagen dafür einen Saarland-Toaster: Christel Heinz und Monika Backes (beide aus Tholey) sowie Hans Schmitz aus Oberthal. Herzlichen Glückwunsch. hgn