1. Saarland

Unterricht an der Edith-Stein-Schule läuft seit gestern wieder

Unterricht an der Edith-Stein-Schule läuft seit gestern wieder

Friedrichsthal. Seit gestern Morgen läuft der Unterricht an der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) wieder, nachdem der Schulbetrieb zwei Tage geruht hatte. "Am Dienstag und Mittwoch hatten wir geschlossen. Wegen des gefährlichen Winterwetters hatten wir einen beweglichen Ferientag auf den Dienstag vorverlegt

Friedrichsthal. Seit gestern Morgen läuft der Unterricht an der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) wieder, nachdem der Schulbetrieb zwei Tage geruht hatte. "Am Dienstag und Mittwoch hatten wir geschlossen. Wegen des gefährlichen Winterwetters hatten wir einen beweglichen Ferientag auf den Dienstag vorverlegt. Die Schließung am Mittwoch hat der Regionalverband Saarbrücken als Schulträger angeordnet", informierte gestern Werner Hillen, Rektor der Edith-Stein-Schule. Grund für den Schulausfall am Mittwoch war die außergewöhnliche Schneemenge, die das Flachdach der Schulgebäude belastet hatte. Hillen: "Klaus Dietrich vom Regionalverband hat sich am Mittwochmorgen vor Ort ein Bild von der Lage gemacht und dann den Unterricht für diesen Tag abgesagt." Die 310 Edith-Stein-Schüler mussten nach Hause geschickt und die 90 Essen für die Nachmittagsbetreuung abbestellt werden. Wie Hillen weiter berichtete, hat der Regionalverband eine Firma beauftragt, den Schnee vom Dach zu räumen. Jetzt könne der Schulbetrieb wieder normal laufen. Hillen: "Am Donnerstagmorgen hatten wir bestimmt 50 Anrufer, die wissen wollten, ob wieder Schule ist." Der Regionalverband ordnete am Mittwoch nach den starken Schneefällen der Vortage auch die Schließung mehrerer Sporthallen an, zum Beispiel an der Bildstocker Hofschule. Diese Sperrung wurde gestern um 10 Uhr aufgehoben, teilte der Regionalverband Saarbrücken auf SZ-Nachfrage mit. me