Unterhaltung auf italienische Art beim Beach-Sports-Festival

Unterhaltung auf italienische Art beim Beach-Sports-Festival

Die ersten sportlichen Höhepunkte erlebte das Saarlouiser Beach-Sports-Festival am vergangenen Wochenende. Derzeit dominieren ein Feriencamp für Kinder und Jugendliche das Gelände sowie Unterhaltung und die Gastronomie von Bella Italia.

Frische Tiramisu gibt es dort, stellte Chefin Evelyn Paulicz dar. Italienisches Eis, Espresso sowie Cappuccino. Für zwischendurch stehen Arancini auf dem Speiseplan. Typisch sizilianische Häppchen in Form frittierter Reisbällchen, gefüllt mit Spinat-Mozzarella oder Hackfleisch. Frische Nudeln sind ebenso im Angebot wie zehn verschiedene Pizzasorten. Geöffnet ist wochentags während der Veranstaltungszeiten, am Samstag und Sonntag steht morgens von 8 bis 10 Uhr auch ein Frühstücks-Buffet bereit. Das können Besucher des Festival-Geländes genießen, als lägen sie am Strand. Denn seit Montag ist auf einer rund 1000 Quadratmeter großen Sandfläche von 15 bis 23 Uhr die Beach-Lounge geöffnet.

Zum Thema:

Auf einen BlickHeute stehen von 10 bis 12 Uhr Beach-Soccer sowie Fußball für Kinder und Jugendliche auf dem Programm. Von 12 bis 14 Uhr können Taktiken und Tricks beim Trainingslager der Beach Soccer-Nationalmannschaft abgeschaut werden. Zusätzlich findet von 15 bis 21 Uhr ein Beach Basketball-Turnier statt. az