Universität stellt bei Saarmesse Elektro-Rennwagen aus

Universität stellt bei Saarmesse Elektro-Rennwagen aus

Die Universität des Saarlandes stellt auf der Internationalen Saarmesse an diesem Wochenende unter anderem einen von Studenten selbst gebauten Rennwagen (Halle 1) aus. Mehr als 20 Studenten der Saar-Uni haben den Elektro-Rennwagen mit einigen HTW-Studenten entwickelt, um damit bei der "Formula Student" an den Start zu gehen

Saarbrücken. Die Universität des Saarlandes stellt auf der Internationalen Saarmesse an diesem Wochenende unter anderem einen von Studenten selbst gebauten Rennwagen (Halle 1) aus. Mehr als 20 Studenten der Saar-Uni haben den Elektro-Rennwagen mit einigen HTW-Studenten entwickelt, um damit bei der "Formula Student" an den Start zu gehen. Bei diesem internationalen Konstruktionswettbewerb müssen Hochschulteams einen einsitzigen Formelrennwagen entwerfen.

Scharfes Sehen ohne Brille

Die Universität zeigt außerdem am Stand der Landesregierung Mitmach-Experimente aus der Luftchemie, führt mit Interessierten Psychologie-Studien durch und bietet auch Kindern Experimente an. Augenärzte der Uniklinik werden zudem über Kunstlinsen und Laseroperationen informieren, die scharfes Sehen ohne Brille ermöglichen. Die mikrochirurgischen Verfahren an Hornhaut und Linse des Auges werden nach Angaben der Universität immer mehr verfeinert, sodass viele Fehlsichtigkeiten mittlerweile korrigiert werden können - sogar die klassische Altersweitsichtigkeit. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung