1. Saarland

Uni Saarbrücken forscht mit 1500 Menschen an den Folgen von Corona

Corona und die geistige Gesundheit : Studie der Saar-Uni über Belastung im Lockdown

Die mentale Gesundheit leidet zusehends unter den Folgen des Lockdowns – mehr als im Sommer. Zu diesem Zwischenergebnis kommen Forscher der Saar-Uni, die seit einem Jahr an befragten 1500 Menschen die psychischen und sozialen Auswirkungen der Pandemie untersuchen.

„Die Lebenszufriedenheit ist deutlich zurückgegangen, Sorgen, Stress und Depressivität sind gestiegen“, hieß es. Die Einschätzung der Gesellschaft habe sich „drastisch verändert“: als „eher egoistisch und auseinanderdriftend“.