Unfall mit Saarbahn

Unfall mit Saarbahn

Riegelsberg. Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einer Saarbahn ist in Riegelsberg am gestrigen Donnerstagabend, 12. August, ein Mann schwer verletzt worden. Er war kurz nach 18 Uhr im Russenweg zwischen Riegelsberg und Walpershofen unterwegs

Riegelsberg. Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einer Saarbahn ist in Riegelsberg am gestrigen Donnerstagabend, 12. August, ein Mann schwer verletzt worden. Er war kurz nach 18 Uhr im Russenweg zwischen Riegelsberg und Walpershofen unterwegs. In einer tückischen Kurve, bei der die Landstraße L 267 die Saarbahn-Schienen quert, kollidierte der rote Opel Astra Kombi des Mannes mit einer Saarbahn. Die Bahn wurde am Kopf eines Triebwagens getroffen, der Opel-Astra auf der Fahrerseite schwer eingedrückt und auf die Schienen geschleudert. Sofort wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Löschbezirke Riegelsberg und Walpershofen der Freiwilligen Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr Saarbrücken bearbeiteten das Fahrzeug des Mannes mit hydraulischem Gerät und konnten den Verletzten schließlich durch den Kofferraum bergen. Die Strecke blieb über eine Stunde lang gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten bei Redaktionsschluss noch an. sma