1. Saarland

Unfall im Kreisel: Wer saß am Steuer des Peugeots?

Unfall im Kreisel: Wer saß am Steuer des Peugeots?

Alt-Saarbrücken. Wer saß am Steuer? Auf diese Frage muss die Polizei nach einem schweren Unfall in Alt-Saarbrücken eine Antwort finden. Sonntag, 2. Mai, 17.15 Uhr: Ein Peugeot 407 neueres Modell mit französischem Kennzeichen rast in den Kreisverkehr Metzer Straße. Dort verliert der Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Der Peugeot driftet nach links. Er kracht gegen einen Baum. Totalschaden

Alt-Saarbrücken. Wer saß am Steuer? Auf diese Frage muss die Polizei nach einem schweren Unfall in Alt-Saarbrücken eine Antwort finden. Sonntag, 2. Mai, 17.15 Uhr: Ein Peugeot 407 neueres Modell mit französischem Kennzeichen rast in den Kreisverkehr Metzer Straße. Dort verliert der Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Der Peugeot driftet nach links. Er kracht gegen einen Baum. Totalschaden. Der Fahrer lässt das Wrack zurück und sucht zu Fuß das Weite. Auch gestern stand noch nicht fest, wer den Unfall gebaut hat. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 10 000 Euro, den Wert des Baumes auf 1000 Euro. Um zu klären, wer sich für den Unfall verantworten muss, sucht die Polizei Zeugen. Wer am Sonntag zur Unfallzeit in der Metzer Straße oder der Umgebung etwas Verdächtiges gesehen hat, sollte sich bei der Polizeiinspektion Alt-Saarbrücken am Ludwigsplatz melden. oleKontakt: Telefon (06 81) 5 88 16 40.