1. Saarland

Und wer poltert jetzt?

Und wer poltert jetzt?

Da denkt man, manche Dinge ändern sich nie, und dann das: Franz Hertel verlässt den Püttlinger Stadtrat. In gerade mal einem Dutzend kommunalen Parlamenten in Deutschland ist die DKP noch vertreten, und der Püttlinger Stadtrat ist das einzige kommunale Gremium im Saarland, in dem die kommunistische Partei noch Sitze hat – drei Stück an der Zahl.

Es ist wohl keine all zu gewagte Mutmaßung zu behaupten: Ohne Franz Hertel würde es das auch in Püttlingen nicht geben. Was in der Köllertal-Stadt für die Kommunalwahl 2014 eine interessante Frage aufwirft: Kommt die DKP noch mal in den Stadtrat? Die Konkurrenz durch die Linke hatte der DKP bereits Sitze gekostet, zudem wird der Rat 2014 verkleinert - und jetzt kandidiert auch Franz Hertel nicht mehr. Keiner konnte im Stadtrat so schön poltern. Und selbst wenn er auf einer ideologischen Einbahnstraße unterwegs war, so war er doch nie abgeschliffen und glattgebügelt, sondern bot griffige Ecken und Kanten. Und ganz egal wie man zu seiner politischen Grundeinstellung im Rat und seinen Ideen im einzelnen steht, so ist doch klar, dass ihm das Wohl der Stadt, in der er sich bestens auskennt, sehr am Herzen liegt. > Interview: